Beatbox Unterricht mit Miguel Camero

28 Jahre Erfahrung

 

1991 war das Jahr in dem Miguel Camero zum ersten Mal bewusst mit "Beatboxing" in Berührung kam. Es waren Künstler wie Vanilla Ice (USA), Turbo B von SNAP (USA), Bobby Mc Ferrrin, Michael Winslow (USA) und Michel Courtemanche (CAN) die ihn schwer beeindruckten und inspirierten. Seither übt sich Camero im alter von 11 Jahren bis heute in Beatboxing und Geräusche imitieren. Alles Dinge, die er sich durch viel Ehrgeiz und Fleiss selbst beibrachte. 2004 wagte er dann den Sprung in die Beatbox Szene, die gerade noch ganz neu war und gewann an der ersten schweizer Beatboxmeisterschaft die Auszeichnung: "Best Show 2004". Ein Jahr später durfte er mit etwas Glück an der ersten Beatboxmeisterschaft in Leipzig (D) teilnehmen und kam dann ganz unerwartet unter die besten 8 ins Viertelfinale.

 

Wo wird unterrichtet?

 

Privat

 

Miguel Camero unterrichtet seit mehreren Jahren  in seinem Heimstudio in Schaffhausen, in dem er selber übt, trainiert und verschiedene Künstler produziert.

 

An Musikschulen

 

Seit 2015 unterrichtet er zusätzlich auch an der Musikschule Schaffhausen und seit 2016 an der Jugendmusikschule Winterthur.

 

Weiter Infos entnehmen Sie bitte unter folgenden Links:

MKS Schaffhausen
MKS Schaffhausen
Jugendmusikschule Winterthur
Jugendmusikschule Winterthur

 

Beatbox-Workshops an Schulen

 

Sollten Sie sich für einen Beatbox-Workshop oder Beatbox-Crashkurs für Ihre Schulklasse interessieren, ist auch dies möglich. Im Rahmen von Schule&Kultur (ZH) unterrichtet Miguel Camero schon seit vielen Jahren Beatboxing an verschiedenen Schulen. Auch in vielen anderen Kantonen der Schweiz.

Was wird unterrichtet?
Camero beherrscht nahezu alle Beatbox-Techniken. In Form von Einzelunterricht kann er Ihnen sein Wissen und Können weitergeben. Was können Sie von Camero lernen? Zuerst nehmen wir uns der Basis des Beatboxens an. Danach werden folgende Schritte gelehrt:


-verschiedene Rhythmen, Techniken und Geräusche
-Atemtechniken
-Rhythmusgefühl
-Mikrofon-Technik
-Auftreten
-Musikalität
-Gesang (Wichtig! Ein Beatboxer muss auch Melodien nachahmen können und somit Töne treffen können.)
-Arbeiten und kennenlernen von Loop- und Effekt-Geräten


Welche Ziele können Sie damit erreichen?
Camero hilft Ihnen dabei, semiprofessioneller oder professioneller Beatboxer zu werden, sei es nur für sich oder auch um Live vor Publikum aufzutreten. Entweder nur als Hobby, als Solo-Künstler oder als Künstler der gerne an nationalen bis internationalen Beatbox Battles teilnehmen möchte.


Wie lange dauert der Unterricht?
Im Normalfall unterrichtet er Sie ein Mal wöchentlich 45 Minuten lang. Natürlich steht es Ihnen nach Absprache frei, wie oft und wie lange Sie Cameros Dienste in Anspruch nehmen wollen.

Preise
Einzel - Beatbox Unterricht bei Camero:
Kinder pro Lektion (30 Min.) : 40.-

Kinder pro Lektion (45 Min.) : 60.-


Erwachsene pro Lektion (45 Min.) : 80.-

Ab 2 Personen und mehr:

Kinder pro Lektion (45 Min.) : 40.-
Erwachsene pro Lektion (45 Min.) : 50.-

 

Preise für Workshops an Schulen auf Anfrage.


Equipment
Cameros Studio ist mit professionellem Equipment ausgestattet wie:
– Mikrophone
– Lautsprecher (Aktiv)
– Mixer
– PC / Laptop
– Aufnahmekammer
– Loop- und Effektgeräte

Noch Fragen?
Sie erreichen mich jederzeit via Kontaktformular oder E-Mail unter: mail(at)camero.ch

 


Hier geht's zum Label: